Firmenseminare in Technik- und Produktionsunternehmen

Besonders in technischen und industriellen Arbeitsbereichen findet eine ständige Weiterentwicklung der Technologien statt. Mitarbeiter sind dadurch permanenten Veränderungen unterworfen und haben somit zusätzliche Anforderungen im beruflichen Alltag, was einen zunehmenden Wettbewerbscharakter darstellt. Unternehmen erwarten vor allem bei Veränderungen und Neuheiten oft, dass sich selbstständig über die neuen Produkte und Abläufe informiert wird, Geschäftsprozesse umgehend verbessert werden und die Mitarbeiterproduktivität gesteigert wird. Doch erst, wenn Mitarbeiter in die neuen Konzepte einbezogen und in ein anschließendes Bewertungssystem eingebaut werden, kann Erfolg kontinuierlich gemessen werden. Damit sich dabei sowohl Arbeitgeber, als auch Arbeitnehmer im ständig konkurrierenden Technik- und Industrie- bzw. Produktionsbereich wohlfühlen, sollten Mitarbeiter über Firmenseminare oder vergleichbare Schulungsmaßnahmen genauestens erklärt bekommen, wie neue Geräte, Instrumente und Betriebssysteme funktionieren und inwiefern sie wichtig sind, diese auch sinnvoll zu benutzen.


Möglichkeiten der Weiterbildung:

  • Fernunterricht, Abendschulen oder Seminare in einem Bildungszentrum
  • Selbstständiges Weiterbilden durch das Bereitstellen von Schulungsunterlagen
  • Mentoring Programme, indem eine interne Schulung von Mitarbeiter zu Mitarbeiter stattfindet
  • Externe Veranstaltungen zur Weiterbildung wie Tagungen, Kongresse, Kurse und Seminare
  • Betriebsinterne Inhouse Firmenseminare


Weiterbildung im technischen Bereich

Firmenseminare Inhouse Mitarbeiter

Firmenseminare können bei Bedarf auch Inhouse im Unternehmen durchgeführt werden (c) iStock.com / shironosov

Schulung und Firmenseminare können in vielen Arbeitsbereichen durchgeführt werden: Obgleich bei neuen Geräten wie Apple Produkten oder bei einer digitalen Umstellung von standortabhängiger Schmuckpräsentation in einen Schmuck Onlineshop – die Grundlagen einer Weiterbildung sind in jedem Bereich möglich. Besonders aber in Technik- und Produktionsunternehmen von PCs bis zu einer Digitalen Spiegelreflexkamera gibt es eine stetige Weiterentwicklung, was sich auch auf die Personalentwicklung der Mitarbeiter auswirkt.

Damit sich Mitarbeiter auf Veränderungen einlassen, diese auch anwenden und auch für die Zukunft neuen komplexen Aufgaben gewachsen sein können, werden Firmenseminare empfohlen, die vor allem Neu- und Quereinsteigern das Basiswissen und die Grundlagen von Unternehmen vermitteln. Bildung steht für den wirtschaftlichen Erfolg. Zusätzliche Fachkompetenzen dabei zu entwickeln, können dazu beitragen, auf dem Markt und zu vergleichbaren technischen Unternehmen wettbewerbsfähig zu bleiben. Wie Weiterbildungen und Firmenseminare auf diesem Gebiet durchgeführt werden können, kann man auf dieser Seite nachlesen. In manchen Unternehmen werden auch Schulungen zum Betriebsrat durchgeführt, um sowohl Arbeitgebern, als auch Arbeitnehmern das Arbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht näher zu bringen. (Informationen zu speziellen Schulungen für Betriebsräte gibt es hier.)


Technische Entwicklungen, die Firmenseminare erfordern können

Mobil in der Produktion unterwegs sein mit der Einführung eines Panel PCs.

Produktionen mit einem Industrie PC überwachen und kontrollieren können.

Sicherheitstechnologien in Unternehmen mit einer Funkkamera schaffen.


Firmenseminare für Mitarbeiter

Firmenseminare Tagungen Bestuhlung

Firmenseminare können auch in Form von Kongressen und Tagungen besucht werden (c) iStock.com / pojoslaw

Die Ziele von Firmenseminaren bestehen darin, für Einsteiger in Unternehmen einen problemlosen Einstieg in die neue Arbeit schaffen und ein sicheres Handling der neuen Software bzw. der neuen Technik zu gewährleisten. Auszubildenden wird die Möglichkeit gegeben, die wichtigsten Schnittstellen und Abläufe der Systeme kennenzulernen und diese später auch anwenden zu können. Profis hingegen würden lernen über Firmenseminare, mit allen Funktionen professionell umzugehen. Die Basis jedes Teilnehmers sollten im Technikbereich lediglich gute PC Kenntnisse sein und das Interesse an neuen Informationen und Wissen. Je nach Gruppengröße und Ziel der Zertifizierungen können verschiedene Kurse gewählt und dabei unterschieden werden, ob Firmenseminare in Form von Inhouse Veranstaltungen oder auf Tagungen stattfinden sollen. Die Dozenten passen sich individuellen Wünschen an und lassen daher auch die Anfahrt nach Hamburg, Berlin, Nürnberg, oder München jedem Interessenten offen.


Vorteile von Firmenseminaren für Arbeitgeber auf einen Blick

1. Sobald über Firmenseminare ein gewisses Know-How ins Unternehmen gelangt und Mitarbeiter entsprechend geschult werden, kommt dies automatisch dem Unternehmen zugute, indem qualifizierte Mitarbeiter das erlernte Wissen aufgrund von Motivation sowohl Kollegen weitergeben, als auch im Arbeitsalltag einsetzen.

2. Arbeitgeber steigern ihre Attraktivität aufgrund von Weiterbildungsmöglichkeiten, indem sie Arbeitnehmern neben einer Ausbildung auch zusätzliche Trainings in Form von Firmenseminaren anbieten.

3. Firmenseminare werden von Unternehmen finanziert, was dem Arbeitnehmer Wertschätzung signalisiert. Zertifikatslehrgänge in dieser Form schaffen einen Vertrauensbeweis gegenüber dem Arbeitnehmer, sodass auch auf eine langfristige Bindung an das Unternehmen gehofft werden kann. Dies steigert

  • die Leistungsbereitschaft
  • die Loyalität
  • die Motivation
  • die Bindung
  • und die Produktivität der Mitarbeiter, was einem Arbeitnehmer nur entgegenkommen kann.

4. Indem qualifizierte Mitarbeiter auf Basis von Firmenseminaren zum Erfolg des Unternehmen maßgeblich beitragen und Einfluss haben können, steigert dies die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens.

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.